Downstream

Test
Test

Downstream

Als kompetenter Partner plant und liefert VOGELBUSCH BIOPHARMA Prozessanlagen für die Produktaufbereitung bzw. die Produktaufreinigung. Vom kompletten Downstream-Apparaten inklusive Pufferversorgung bis zu Einzelapparaten – wir beraten, planen und beschaffen, je nach Kundenanforderung:

Pufferbereitung und Versorgung

Für jeden Downstream unverzichtbar

  • Ansatzbehälter für Puffer
  • Feststoffeintragssysteme (z. B. Big-Bag-Handling); auch mit
  • Staubabsaugungskonzepten zur Kontaminationsvermeidung
  • Pufferfiltration (z. B. Bio-Burden-Reduktion mit 0,2 µm Filtern)
  • Abfüllstationen für Puffer-Vorlage-Tanks oder Bags

Chromatographiesysteme

Als wichtiger Aufreinigungsschritt bei vielen Prozessen anzutreffen

  • Inline-Verdünnung, Gradientensysteme, Chromatographie
  • Fraktionierung in Mobiltanks oder Bags
  • Chromatographiesäulen
  • Pack-Konzepte und Equipment für Chromatographiesäulen

Chromatographie-Systeme zählen zu den komplexesten funktionellen Einheiten moderner biotechnologischer Anlagen. Chromatographie-Skids von VOGELBUSCH BIOPHARMA sind mobile und flexible Lösungen für chromatographische Prozesse jeder Art.

Typische Merkmale von Chromatographie-Skids

  • Inline-Verdünnung für Puffer oder Produkt sowie Gradientenmischung durch zwei separate Pumpen
  • Typischerweise bis zu 10 Prozessanschlüsse und 5 Auslässe
  • Probenahmepunkte vor und nach den Chromatographiesäulen-Anschlüssen
  • Mass-Flow-Steuerung der Flussraten durch Flow-Meter hinter jeder Pumpe
  • Doppelrohr-Wärmetauscher sorgen für konstante Temperierung des Produktstroms vor der Chromatographiesäule
  • Blasenfalle und Luftsensor verhindern das Eindringen von Luft in die Chromatographiesäule
  • Zur Keimzahlreduktion können Inline-Filtrationen angewandt werden.
  • Druck, Temperatur, Leitfähigkeit, pH, UV und Flussrate werden vor und nach der Chromatographiesäule registriert
  • Die Elution kann durch pH, UV, Leitfähigkeit, Volumen oder Dauer geregelt werden
  • Druckregelungen für Chromatographiesäulen mit niedrigen Betriebsdrücken sind möglich
  • Kompatibilität mit allen üblichen Prozessleitsystemen

 

Anwendungsmöglichkeiten

Die meisten heute zur Anwendung kommenden biopharmazeutischen Herstellprozesse verwenden mindestens einen Chromatographieschritt in der Downstream-Aufreinigung. Aufgrund der prozessspezifischen Ausführung der Chromatographie-Skids von VOGELBUSCH BIOPHARMA kommen diese weltweit in den verschiedensten Prozessen zum Einsatz. Einige der wichtigsten Anwendungen sind in der Produktion von Nahrungsmittelergänzungen, Impfstoffen und Medikamenten zu finden.

 

Filtration

Filtrationskids von VOGELBUSCH BIOPHARMA sind mobile und flexible Lösungen für verschiedenste Filtrationsanwendungen.

 

Typische Merkmale von Filtrationskids

  • Modulare Konstruktion geeignet für verschiedenste Flüssigfiltrationsanwendungen
  • Flexible Konstruktion ermöglicht Anwendungen mit einfachen oder mehrfachen Filteranordnungen und verschiedenen Filterkonfigurationen
  • Filterlinien mit
    • Vor- und Hauptfilter-Einheiten zur Keimzahlreduktion
    • Tiefenfiltrationsmodule und „Polishing“-Filter
    • Einfache Adaptionsmechanismen ermöglichen den Einsatz von verschiedensten Filtergehäusen (Einzel- oder Mehrfachelementgehäuse mit variabler Höhe)
    • Das Skid und alle Komponenten eignen sich für CIP (cleaning in place) und SIP (sterilization/ sanitization in place)
    • Optimierter Skidaufbau für
      • Spül- und Produkt-Recovery-Schritte (Anschlüsse für Puffer und Reinstwasser)
      • Separates SIP der Filtergruppen (Vorfilter, Hauptfilter)
      • Filterintegritätstest von Membranfiltern
      • Überwachung von Eingangs- und Differentialdruck
      • Überwachung und Steuerung von Flussrate und Volumen
      • Kompatibel mit allen gängigen Prozessleitsystemen

Flüssigfiltrationsschritte sind Standardmethoden der modernen Biotechnologie.

Anwendungsmöglichkeiten

Die verschiedenen Flüssigfiltermethoden sind in den unterschiedlichsten Bereichen der modernen biopharmazeutischen Industrie im Einsatz. Aufgrund der prozessspezifischen Entwicklung jedes individuellen VOGELBUSCH BIOPHARMA Filtrationsskids kommen diese in verschiedenen pharmazeutischen Anlagen zum Einsatz. Einige Hauptanwendungen sind die Produktion von Antikörpern, Enzymen und Hormonen.

  • Partikelabtrennung und Keimzahlreduktion mit Membran-Filterelementen nach der Medien-/ Pufferbereitung
  • Aufreinigung von Fermentationslösungen oder Rohproteinlösungen mittels Tiefenfiltration (Disk-Stack-Module), Kassettenfilter oder Membranfilter zu Beginn des Downstream-Prozesses
  • Aufreinigung von Zwischenprodukten durch Tiefenfiltration
  • Keimzahlreduktion mit Membranfilterelementen für Zwischen- und Endprodukte
  • Nanofiltration zur Virusentfernung

Ultra- und Diafiltration

Aufkonzentrierung und Pufferwechsel zwischen verschiedenen Aufreinigungsschritten

  • Skids für verschiedenste Membransysteme (Flat-Screen, Hollow Fiber etc.), Ultrafiltration

Ultrafiltration und Diafiltration sind wichtige Prozesse in modernen biotechnologischen Produktionsanlagen. Sie dienen der Aufkonzentrierung und Konditionierung von Zwischenprodukten des Downstream-Prozesses ebenso wie der finalen Formulierung von Endprodukten. Ultrafiltrationssysteme von VOGELBUSCH BIOPHARMA sind mobile und flexible Lösungen für verschiedene Anwendungen auf Basis von Membrankassettensystemen.

Vogelbusch Ultrafiltration

 

Typische Merkmale von Ultrafiltrations-Skids

  • Für minimale Arbeitsvolumina von bis zu 5 % des Nettovolumens optimierte Zirkulations-/ Produktbehälter
  • Einsatz von Drehkolbenpumpen in spezieller Anordnung zur Vermeidung von Scherkräften und in hygienischer Ausführung mit doppeldichtenden Gleitringdichtungen
  • Modularer Aufbau für den Einsatz von Einfach- oder Mehrfach-Kassettenhalter
  • Geeignet für alle üblichen Kassettentypen
  • Mechanisch oder hydraulisch schließende Kassettenhalter
  • Optimierte Vorfertigung, um Totvolumina zu minimieren
  • Reinigungstank für die Bereitung und Lagerung von Reinigungslösungen
  • Alle eingesetzten Behälter sind je nach Verwendungszweck beheiz- und kühlbar
  • Doppelrohrwärmetauscher können für die Temperierung des Retentats eingesetzt werden.
  • Alle Systeme sind für CIP (cleaning in place) und SIP (sterilization/sanitization in place - außer Kassettenhalter) optimiert
  • Flussraten-Steuerung durch Transmembran-Druck (TMP)
  • Überwachung von Temperatur und Flussrate auf der Retentatseite
  • Überwachung von UV und Flussrate auf der Permeatseite sowie optional von pH und Leitfähigkeit
  • Kompatibilität mit allen üblichen Prozessleitsystemen
  • Der Einsatz von anderen Membransystemen (spiral wound, hollow-fibres) ist auf Anfrage möglich

 

Anwendungsmöglichkeiten

Die meisten heute zur Anwendung kommenden biopharmazeutischen Prozesse verwenden Ultrafiltrations-/Diafiltrationsprozesse in der Downstream-Aufreinigung oder im Processing des Endprodukts. Aufgrund der prozessspezifischen Ausführung der Ultrafiltrations-Skids von VOGELBUSCH BIOPHARMA kommen sie weltweit in den verschiedensten Prozessen zum Einsatz. Einige der wichtigsten Anwendungen sind die Produktion von Enzymen, Hormonen und Antikörpern.

Spezielle Prozessbehälter

  • Mobiltanks

Für verschiedenste Aufgaben speziell ausgestattet

  • PEGylierung
  • Reduktionsreaktionen
  • Kristallisation
  • Kleinbehälter für Chemikalien

 

Ultrazentrifugation

Produktabfüllung und Tiefkühlung

  • Sterilfiltration
  • Abfüllkonzepte, Laminar-Flow-Werkbänke
  • Gefriersysteme