Equipment Manufacturing

Test
Test

Equipment Manufacturing

Qualität und Lieferzeit sind die beiden kritischen Elemente für das Key-Equipment im biopharmazeutischen Anlagenbau – VOGELBUSCH BIOPHARMA erhöht die Fertigungstiefe und erweitert daher sein Portfolio mit dem pharmazeutischen Apparatebau. Im Jahr 2018 konnte VOGELBUSCH BIOPHARMA seinen langjährigen, in der Industrie bekannten, Anbieter für Bioreaktoren, Steriltanks und Mobilbehälter, die Pharmasparte der GIG Karasek GmbH übernehmen. Die Vorteile dieses erweiterten Portfolios sind mannigfaltig, VOGELBUSCH BIOPHARMA bietet nun Engineering, Beschaffung, Apparatebau, Skid-Vorfertigung bis hin zur Montage gemäß höchsten Qualitätsstandards aus einer Hand an.

Apparatebau bei VOGELBUSCH BIOPHARMA - turning mission-critical to on-time

Perfect conditions for on-time

Unsere Tochterunternehmen für den Apparatebau, die VOGELBUSCH EOOD, befindet sich in der Internationalen Freizone von Rousse in Bulgarien, ausgestattet mit erfahrenen Facharbeitern, großzügigen Fertigungsflächen sowie bester Infrastruktur mit Anbindung an das internationale Verkehrsnetz.

  • 950 m² Produktionsfläche und 500 m² Lagerfläche für Vormaterialien, Armaturen, Behälterkomponenten und Verbrauchsmaterialien
  • Flexible Strukturen zur kundenspezifischen Herstellung von Bioreaktoren, Steriltanks, Mobilbehältern oder anderen Apparaten für die biopharmazeutische Industrie
  • Bedarfsorientierter Einsatz unserer Schweißer, Schleifer und Monteure – 24/7 Fertigungsmodelle als Option für zeitkritische Projekte
  • GMP-konforme Enddokumentation | projektbezogene, EDV-basierte Materialwirtschaft mit intelligenter Verlinkung von Design-Dokumenten, Einkauf, Materialverfolgung, Wareneingangsprüfung und Materialzertifikaten

Designed, manufactured and tested for your success

  • Kundenspezifisch gefertigte Bioreaktoren, Steriltanks und Mobilbehälter mit einem Arbeitsvolumen zwischen 1 Liter bis zu 160.000 Litern.
  • Modernste Konstruktionssoftware inkl. 3D-Simulationen für Riboflavintests
  • Zulassung für die Materialgruppen FM5 (1.4404, 1.4435, 1.4539), FM6 (Hastelloy) und zertifiziert nach EN 14732 und EN 9606
  • Zertifizierte Schweißverfahren für WIG, MIG, MAG Fülldraht, WIG sowie Orbital
  • Heizen oder Kühlen am Boden bzw. dem Mantel (Doppelmantel, Halbrohrschlangen, Pillow plates) oder Inline-Lösungen (Power baffles)
  • Oberflächenoptionen von gebeizt über geschliffen bis hin zu elektrochemisch Poliert Ra <0,4 µm
  • Einhaltung internationaler Anforderungen, Vorschriften und Richtlinien:
    EN ISO 3834-2 | EN 1090-1 (2012) | EN 1090-2 (2012) | AD 2000 HP0/HP100R | EN 13480
    EN 13445 | Umstempelberechtigung gem. DGRL 2014/68/EU
  • Projektspezifische, getrennte Lagerorte
  • Fertigungsbegleitende Qualitätskontrolle nach EN ISO 9001: 2015
  • Vor Ort zerstörungsfreie Bauteilprüfungen: RT, PT und VT
  • GMP-konform dokumentierte Wareneingangskontrollen, Zwischenkontrollen und Endkontrollen
  • Werksabnahmen (Druckhaltetest, Riboflavin-Test, Druckabfalltest für Duplikate, Rührwerksprobelauf)
  • Bereitstellung einer intelligenten Enddokumentation